top of page

Premier Padel Asunción/Paraguay P2 – Coello und Tapia holen sich den 4. Titel auf Kosten von Galan / Chingotto

Die ersten, die im Jahr 2024 vier Titel gewonnen haben, sind Arturo Coello und Agustin Tapia! Die Spieler von Gustavo Pratto gewannen im Asuncion P2-Finale einen großartigen Kampf gegen Ale Galan und Fede Chingotto.

Arturo Coello und Agustin Tapia umarmen sich
Arturo Coello und Agustin Tapia

Wenn die Paarungen Nr. 1 und 2 gegeneinander antreten, ist das normalerweise ein Fest für das Publikum. Und gestern Abend wurden die in Paraguay anwesenden Fans nicht enttäuscht. Tatsächlich boten die beiden besten aktuellen Paare der Padel-Szene ihnen drei Sätze und ein spannendes Ende des Spiels: Was könnte besser sein!


Jedes Paar hatte seine Momente, aber am Ende des Spiels waren die Nummer 1 und insbesondere Arturo Coello die Stärksten. Als Beweis dafür holte „Chingalan“ im entscheidenden Tiebreak nur einen Punkt.


Wie Sie in den Statistiken sehen können, lieferte Ale Galan wieder einmal eine großartige Leistung ab, aber ausnahmsweise verpasste Chingotto das Spiel etwas, mit 8 unerzwungenen Fehlern und nur 6 direkten Punkten.



ASUNCION-P2-2024-Tapia-Coello-v-Galan-Chingotto-Short
.pdf
PDF herunterladen • 164KB

Wenn Galan das Spiel als Champion im Verhältnis von gewonnenen Punkten zu unerzwungenen Fehlern beendete – war es Coello, der sich ins Spiel einmischte, als es wirklich nötig war.


Das Team von Jorge Martinez gewann somit 2024 den vierten Titel. Endstand: 6/1, 3/6, 7/6


Die Paarungen 1 und 2 stehen jetzt bei 2:2 in ihren Duellen und wir scheinen auf ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen diesen beiden Paaren um den ersten Platz in dieser Saison zuzusteuern. Werden wir die Spieler von Gustavo Pratto und die von Jorge Martinez am kommenden Sonntag im Finale in Argentinien wiedersehen? Eure Vorhersagen bitte!

 



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page