top of page

Premier Padel Riyadh P1 das erste Turnier des Jahres 2024

Dies wird eine Gelegenheit sein, mehrere neue Paarungen in Aktion zu sehen, wie Chingotto / Gonzalez, Bela / Capra, Garrido / Yanguas, oder das Comeback von Paquito und Sanyo.

Premier Padel Riyadh P1 2024 Bild
Premier Padel Riyadh P1 2024

Darüber hinaus werden wir bereits den angekündigten Kampf um den ersten Platz zwischen den drei Duos verfolgen, die einen Vorsprung in der Konkurrenz zu haben scheinen: Lebron / Galan, Coello / Tapia und Di Nenno / Stupaczuk.


Unter den Männern gibt es sechs Franzosen in der Qualifikation: Thomas Leygue, der immer noch mit dem Spanier Ferran Insa spielt, aber auch Manu Vives und Jérémy Scatena, Jerome Inzerillo und der Spanier Sanchis, sowie Max Moreau und Johan Bergeron.


Bei den Damen gibt es auch einige neue Paarungen zu verfolgen. Wir denken natürlich an Tamara Icardo und Alejandra Salazar, die bei dem Hexagon Cup einen starken Eindruck hinterließen und von Anfang an ihre Gegnerinnen unter Druck stellen wollen. Die Portugiesin Sofia Araujo wird sich wieder mit ihrer ehemaligen Partnerin Virginia Riera vereinen. Schließlich könnten, wie bereits angekündigt, Gemma Triay und Martita Ortega ihr letztes Turnier zusammen in Saudi-Arabien spielen.


Auf der tricolor Seite werden wir den Weg von Alix Collombon und der Schwedin Amanda Girdo genau verfolgen, die neben der Französin agiert, während wir auf die Rückkehr von Julieta Bidahorria warten.

Zu beachten ist, dass Alix die einzige Vertreterin Frankreichs bei den Damen ist.



Mehr Informationen:

 


Entry-list-Riyadh-Season-P1-PP-W
.pdf
PDF herunterladen • 136KB

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page